Zvonimirs Tage

Zvonimirs Tage

to
Knin

Zvonimirs Tage eröffnen einen Weg zu Zvonimirs Sommer, ein Geschehen aus dem Mittelalter auf der Festung in Knin, die auf diese Weise ein attraktives Reiseziel wird. Die Festung kehrt in das 11.Jahrhundert zurück und damit wird es noch attraktiver für die Besucher und Bürger von Knin. Die Besucher haben eine Gelegenheit sich mit der Geschichte, Tradition und kulturellen Erbe der kroatischen königlichen Stadt Knin bekannt zu machen. Innerhalb der Manifestation erhält sich eine Kunstkolonie zu diesem Thema, Souvenirs der einheimischen Hersteller werden vorgestellt, so wie die Spezialitäten dieses Gebiets.

Neben zahlreichen Werkstätten und Spielotheken wie Bogenschießen, Münzen Herstellung, Handhabung mit dem Schwert und Markt der alten Handwerke, wird die Manifestation immer interessanter. Unteranderem, da sind auch Aufführungen mit Belagerung der Befestigung und Kampf der Ritter, die Ankunft der Königin Jelena in die königliche Befestigung mit Begleitung der Ritter, das Ritterturnier für den Siegespreis des Königs Zvonimir, die nächtliche Belagerung der Festung, das Schießen aus dem Katapult mit Feuerbällen. Kostümierte Schauspieler sind in Repliken der Ritterkostüme und der kroatischen Volkstracht aus dem 11.Jahrhundert gekleidet, königliche Soldaten schreiten der Befestigung entlang die ein Anblick des Lebens auf dem königlichen Schloss dieser Zeit darbieten. Neben dem Ritterturnier ist besonders spektakulär die Szene der Belagerung der Befestigung und der nächtliche Angriff auf das Schloss mit dem Katapult mit Feuerbällen und der Zusammenstoß zwei Rittergruppen.