Kathedrale des hl. Jakob in Šibenik

Kathedrale des hl. Jakob in Šibenik

Die Kathedrale von Šibenik ist ein einzigartiges Denkmal europäischer sakraler Baukunst und befindet sich auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Sie ist mit 72 in Stein gehauenen Köpfen verziert und bildet das bedeutendste Bauwerk des 15. und 16. Jh. auf kroatischem Boden.

 

Die Kathedrale des Hl. Jakob, die zwischen 1431 und 1535 errichtet wurde, ist ein Zeugnis des bedeutenden Austausches auf dem Gebiet der Denkmalskunst zwischen Norditalien, Dalmatien und der Toskana im 15. und 16. Jahrhundert. Drei Architekten - Francesco di Giacomo, Juraj Dalmatinac und Nikola Firentinac, entwickelten eine Struktur, die zur Gänze aus Stein erbaut wurde, und wandten dabei für die Kuppel der Kathedrale eine einzigartige Technik an. Das Resultat ist eine Harmonie zwischen dem steinernen Komplex, der Konstruktionsmethode und der absoluten Harmonie im Inneren der Kathedrale.

Kontakt

Dalmatien - Šibenik