Dubrovnik / Elaphiten

Dubrovnik / Elaphiten

Dubrovnik, die weltweit bekannte Perle des Kulturerbes, sollte man am besten von der Meerseite her erleben. Entfliehen Sie dem Gedränge der Stadtmauern und erleben Sie das UNESCO-Erbe aus einem ganz anderen Sichtwinkel. Laden Sie Fotos auf den sozialen Netzwerken hoch, die direkt von der Meeresoberfläche aus aufgenommen wurden, und alle werden Sie beneiden. Die prachtvolle, auf Freiheit und Handel fußende Geschichte dieser Stadt machte Dubrovnik zu einer perfekten Kulisse für zahlreiche Hollywood-Produktionen. So wurde die Stadt zum unumgänglichen Reiseziel Tausender von Fans verschiedener historischer TV-Serien.

Das Beste bleibt vielen Touristen meist verborgen, ist aber für Kajakfahrer ein wahrer Leckerbissen. Denn nur eine halbe Seemeile von den Stadtmauern entfernt liegt die Insel Lokrum, ein Naturpark, der viele natürliche Sehenswürdigkeiten bietet, wie etwa den Botanischen Garten mit seltenen Pflanzenarten, aber auch eine Grotte und sogar einen Salzsee. Dazu kommen noch Sandstrände, die nur mit dem Kajak erreichbar sind.

Vor eintausend Jahren wurde der Name dieser Insel erstmals erwähnt. Durch die Jahrhunderte hindurch lebten hier überwiegend Benediktiner, wovon auch das erhaltene Kloster, aber auch die während der französischen Herrschaft erbaute Festung Fort Royal zeugen. Die Legende besagt, dass auch Richard Löwenherz auf dieser Insel an Land gegangen war. Auch der Pirat Karachosa hatte sich hier aufgehalten. Die meisten Spuren in der Insellandschaft hinterließen die Habsburger Maximilian, Ferdinand, Rudolf und die legendäre Kaiserin Sissi, denen die gesamte Insel gehörte.

 

Wenn Sie jedoch ein richtiges Meeresabenteuer wagen, dann bieten die Dubrovnik vorgelagerten Elaphiteninseln Lopud, Šipan und Koločep eine unglaubliche Verbindung von reicher Geschichte, unberührter Natur und autochthoner Inselstille für wahre Momente der Entspannung. Die Möglichkeit des Transfers zur Insel Lopud und die Besichtigung aller drei Inseln an einem Tag bilden eine ideale Kombination für Abenteurer, die nicht viel Zeit zu vergeuden haben. Viele Agenturen bieten auch mehrtägige Besichtigungstouren aller Inseln an. In Anbetracht der geringen Entfernungen sind diese Touren nicht allzu anstrengend.

 

Da die Elaphiten den Adelsfamilien als Landresidenzen dienten, bietet jeder der Inseln viel herrliche Architektur, einzigartige Sommerhäuser, zahlreiche Kirchen und Paläste und eine Natur, die auf jeder Insel etwas anderes bietet und zum Erkunden aufruft. Finden Sie selbst heraus, was dort alles auf Sie wartet – auf einer der schönsten Kajaktouren an der Adria.