Lika – Karlovac

Lika – Karlovac

Wie mag das zusammengehen, wenn es auf kleinem Raum sowohl Sandstrände als auch einen der schönsten Nationalparks an den Hängen des größten Gebirges Kroatiens gibt?

Das würden Sie erfahren, wenn Sie die Lika und Karlovac besuchen. In diesem wald- und wasserreichen Gebiet von einzigartiger Schönheit können Sie in unberührter Natur Düfte und Stille genießen.

 

Kleinere Campingplätze in ländlichen Gebieten an Flüssen, auf denen Rafting und Kanu-Safaris organisiert werden, sind nur einige der touristischen Vorzüge dieses Teils Kroatiens. In dieser Region befindet sich auch der weltbekannte Nationalpark Plitvicer Seen, ein Naturphänomen von 16 Seen, die durch Wasserfälle miteinander verbunden sind. Er ist der älteste und meistbesuchte Nationalpark Kroatiens mit verschiedenartiger Pflanzen- und Tierwelt.

 

Hier gibt es ebenfalls den Nationalpark Nord-Velebit, Teil des Gebirgsmassivs, das die Lika mit dem Adriatischen Meer verbindet. An den Nordhängen dieses Gebirges liegt Krasno inmitten des Naturparks Velebit. Es ist eine der größten Gebirgssiedlungen Kroatiens, in der sich der bekannte Wallfahrtsort der Muttergottes von Krasno befindet. Jedes Jahr versammeln sich hier zum Fest Maria Himmelfahrt am 15. August Gläubige aus ganz Kroatien. Die Region Lika und Karlovac bietet nicht nur Wanderungen in einer der schönsten Landschaften Kroatiens, sondern viele Möglichkeiten zum Bergsteigen, zum Glaubens-, Jagd- und Höhlentourismus. Einige der Besonderheiten dieser Region erwartet Sie auf dem Tisch. Sie sollten die Lika nicht eher verlassen, bevor Sie nicht die Lika-Kartoffel probiert haben, ein Produkt geschützter geografischer Herkunft, oder den Quietschkäse (Škripavac). Verwöhnen Sie Ihren Gaumen auch mit einem der autochthonen Aperitifs wie den Pflaumen- und Birnenschnaps oder den Heidelbeerlikör. Auf der historischen Josephinen-Straße gelangen Sie von Senj, dem Sitz der Gespanschaft Lika-Senj und der größten urbanen Agglomeration an der kroatischen Küste zwischen Rijeka und Zadar, nach Karlovac, dem Sitz der Gespanschaft Karlovac. Diese Stadt an den vier Flüssen Kupa, Korana, Dobra und Mrežnica ist etwa 60 km von Zagreb, der Hauptstadt Kroatiens, entfernt. Ihre Altstadt ist in Form eines sechszackigen Sterns gebaut mit einem zentralen Platz und Straßen, die sich rechtwinklig schneiden.

Ivo Biočina
Zu dieser Region gehört auch Pag, die Insel des Steins, des Salzes, der Spitze, der Unterhaltung, aber auch des mehrfach preisgekrönten Käses mit dem Geschmack heimischer aromatischer Kräuter. Der nördliche Teil der Insel gehört zur Gespanschaft Lika-Senj und der südliche Teil zur Gespanschaft Zadar. Campern wird hier der Aufenthalt auf einem der schön hergerichteten Strände in herrlichen kleinen natürlichen Buchten angeboten.

Campingplätze

Lika – Karlovac

Eine romantische Symbiose mit der Natur.

Willkommen in einer Landschaft der Träume

Lika - Karlovac

Ein Weg in die Wildnis

Mit ihren Flüssen, Bergen, unberührten Wäldern, Seen, Schluchten und Höhlen werden Lika und Karlovac Sie durch die größte Anzahl von Nationalparks und Naturparks in Kroatien begeistern.