Mini - Campingplätze

Mini-Campingplätze... kleine und familienbetriebene Campingplätze

Die Sitten der einzelnen Teile Kroatiens lernen Sie in der intimen Atmosphäre kleinerer, sogenannter Mini-Campingplätze am besten kennen. Das sind kleinere Campingplätze mit einer Kapazität von bis zu 30 Unterkunftseinheiten bzw. für höchstens 100 Personen, die die Camper meistens auf dem Land oder dem Hof der Familie empfangen.

Entlang der ganzen Adriaküste von Istrien bis Dubrovnik finden Sie solche Campingplätze, auf denen Sie Ihren Urlaub im kleinen Kreise anderer Camper unter den Zweigen eines Olivenbaums, im Schatten einer Kiefer oder unter Palmen genießen, am Fuße von Weinbergen, am Strand oder am Meer oder in der Nähe irgendeiner anderen wunderbaren Naturschönheit. Es kann passieren, dass Sie all das und ihre Begeisterung darüber mit niemandem teilen. Auf den Mini-Campingplätzen, die meistens in schönen Lagen liegen, werden Sie sich mit Ihren neugewonnen Freunden wohlfühlen und die Delikatessen genießen, die Ihr Gastgeber für Sie zubereitet. Vielleicht ist das ein Fisch, den Sie selbst beim Fischen gefangen haben, als Ihr Wirt Sie dazu mitgenommen hat. Er wird auch dafür sorgen, dass Sie neben der lokalen Gastronomie auch die natürlichen Sehenswürdigkeiten kennenlernen, die seinen Campingplatz umgeben, und er wird für Sie Besichtigungen organisieren oder Sie beraten, wie Sie zum nächsten Nationalpark, zu einer mittelalterlichen Burg, einer größeren Touristenattraktion oder einer bestimmten Insel kommen. Auch unterhaltsame Abende wird er für Sie und die anderen Camper veranstalten. All das ist mehr als genug, um das Kultur-, Sport- und Erholungsangebot des Campingplatzes und seiner unmittelbaren Umgebung zu ergänzen. Und die geringe Kapazität muss nicht unbedingt auch eine mangelhafte Ausstattung mit sich bringen. Auf einigen der kroatischen Mini- Campingplätze kann man außer im Zelt auch im Wohnmobil oder in gemieteten Mobilheimen oder Wohnwagen wohnen. Die kleinsten haben nur etwa zehn Unterkunftseinheiten, aber jede hat Ihre Besonderheit.

 

Was Ihre Verteilung in Kroatien betrifft, so liegt die größte Zahl der kleinen Campingplätze in Dalmatien, in der Region zwischen Zadar und Dubrovnik sowie auf einzelnen Inseln. Es gibt sie jedoch auch im Landesinneren von Kroatien, an Flüssen oder Seen und unweit der größeren Tourismusziele. Im Landesinneren Kroatiens werden diese Campingplätze von Jahr zu Jahr zahlreicher. Sie sind ideal, um sich dort auf Rundreisen durch das Landesinnere und auf Entdeckungsreisen auf der Suche nach dem Zauber des kroatischen Binnenlandes zu entspannen. Unter diesen Campingplätzen gibt es auch einige an den attraktivsten Orten im Landesinneren. Hier können Sie sich in angenehmer Atmosphäre mit anderen Campinggästen am Feuer austauschen, und vielleicht möchten Sie am Ende hier sogar mehr Zeit verbringen als ursprünglich geplant. Für die, die mit Wohnmobilen reisen, sind die Mini-Campingplätze ideale Unterkünfte.

Ihr größter Vorteil ist jedoch, dass sie alle Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub im unmittelbaren Kontakt mit der Natur und all ihren Reizen bieten, und all das im direkten Kontakt mit den Gastgebern.

Und genau das ist das Wesen des Campingurlaubs.