Slawonien

Slawonien

Besuchen Sie auf Ihrer Rundreise auch Slawonien, das gemeinsam mit der Baranja den östlichsten Teil Kroatiens bildet. Dies ist die Region, die als Kornkammer Kroatiens bekannt geworden ist und die zu den fruchtbarsten Regionen Europas gehört. Hier liegen einige der bekanntesten kroatischen Sehenswürdigkeiten wie der Naturpark Kopački Rit. Nachdem er 1976 zum Naturpark erklärt wurde, wurde der Kopački Rit auch in die Liste der ornithologisch bedeutenden Gebiete aufgenommen. Er gilt als eine der bestbewahrten Fluss- und Sumpfniederungen in Europa, und von der biologischen Vielfalt des Parks zeugt bereits die Tatsache, dass die Liste der Pflanzenarten, die hier beheimatet sind, noch immer ergänzt wird. Der Park liegt nur 13 Kilometer von Osijek entfernt, der viertgrößten Stadt Kroatiens und der Hauptstadt der Gespanschaft Osijek-Baranja.

Ivo Biočina

Die Weinberge, von denen einige der besten kroatischen Weine stammen, runden das Bild dieser Landschaft ab. Die Weine können Sie in den Weinkellern der Region verkosten, von denen man sagt, dass sie zu den ältesten in Europa gehören.

Slawonien

Der Nachklang der Tradition

Slawonien ist ein Land derLegenden, deren Mythen und Geheimnisse stolz von Generation zu Generation weitergegeben werden. Die Bürger Slawoniens klammern sich an ihre Traditionen, wie die Erntedankfeste, ihre Tracht und die beliebte lokale Musik.